Currently Online

Latest Posts

Topic: bäcker bäckt nicht

mandavi
Joined: 2009-06-11, 19:55
Posts: 3
Ranking
Just found this site
Location: de
Posted at: 2009-06-11, 20:00

hey, ich habe in build 13 bereits zwei bäcker errichten lassen und beide haben den schuppen voll mit wasser und heu/stroh, jedoch scheinen beide etwas motivationsprobleme zu haben - hat da jemand einen tip?


Top Quote
Nasenbaer
Avatar
Joined: 2009-02-21, 18:17
Posts: 829
Ranking
One Elder of Players
Location: Germany
Posted at: 2009-06-11, 20:07

Moin mandavi und willkomen im Forum,

Kann es sein dass du noch einige Brote auf lager hast? Wenn ja liegt es ganz einfach am Haltbarkeitsdatum face-wink.png - Die Bäcker wollen halt nicht das das vorhandene Brot schlecht wird und sorgen durch ihren Streit dafür, dass erstmal das alte aufgegessen wird bevor was neues gebacken wird face-wink.png

... okay gut; mal ernsthaft face-grin.png

Oben beschriebenes ist eigentlich schon die Wahrheit bloß gilt das für alles: solange du noch genug von einer (nicht Stufe 1 = zur Produktion werden andere Waren beötigt) Ware hast wird nicht weiter produziert um die Waren nicht zu verbrauchen - könnte ja zum Beispiel sein, dass Korn und Wasser in der Brauerei gebraucht werden... face-smile.png

Hoffe ich konnte dir helfen!


Top Quote
mandavi
Joined: 2009-06-11, 19:55
Posts: 3
Ranking
Just found this site
Location: de
Posted at: 2009-06-17, 16:42

Vielen Dank - ja, das wars!

Neu hingegen ist, dass ich einen Werkzeugschmied habe (bei dem zwar permanent 100% Auslastung angezeigt, jedoch nichts produziert wird) dieser auch voller Ressourcen (Holz und Eisen) - meine beiden Minen (eine tiefe wo der weniger qualifizierte Arbeiter fehlt und eine normale) aber unbesetzt bleiben. Ein weiteres Ärgernis ist, dass z.B. Äxte für die Soldaten nur zwischen zwei Wegpunkten hin und her transportiert werden aber diese Wegstrecke anscheinend nicht verlassen können. Offensichtlich kann nicht entschieden werden wohin die Axt soll. Erst wenn ich durch Abbauen einer Fahne den Weg entferne kommt die Axt zu ihrem Ziel. Äxte werden übrigens in großer Anzahl produziert, wohingegen Helme gar nicht produziert werden (trotz Vorhandenseins der Helmwerkstatt) Da scheint eine gewisse ungleichverteilung vorzuliegen. Und könnte man es nicht so einrichten, dass die Rohstoffe die auf Lager waren auch nach dem Ausbau eines Hauses vorliegen? Beim Ausbau der Werkzeugwerkstatt zur AxtWS. zur HelmWS. sind mir so einige Eisen verlorengegangen - schade drum. Von mir aus auch ein Knopf, dass diese vor dem Ausbau abtransportiert werden können - wäre auch bei einem Engpass in anderen Werkstätten sinnvoll. So, nun Schluss!

Edited: 2009-06-17, 16:49
Top Quote
Jona
Joined: 2009-06-24, 02:49
Posts: 2
Ranking
Just found this site
Posted at: 2009-06-24, 04:10

die tiefe Mine braucht mindestens einen Steiger. Den Steiger bildest Du automatisch in der normalen Mine aus. Momentan besteht anscheinend keine andere Möglichkeit, als die normale Mine abzureißen (erst wenn er Steiger ist!!!). Dann irrt der Steiger solange umher, bis er bei der tiefen Mine ist. Gibts ne andere Möglichkeit, ausgebildete Steiger freizusetzen?

edit: stimmt wohl doch nicht so ganz. Man muss wohl nur lang genug warten und es muss ein Bergmann oder eine Schmiede vorhanden sein sowie genug rohstoffe, um Bergmannswerkzeug zu schmieden. Trotzdem ist das etwas verwirrend, es fehlen bislang noch so einige übersichtsmöglichkeiten, was wo fehlt.

Jona

Edited: 2009-06-24, 05:27
Top Quote